Warum eine Seelenreise machen?

In gewissen Situationen reagieren wir falsch oder unerwünscht, obwohl wir anders handeln wollen, oder wir fragen uns, wieso wir auf diesen oder den anderen Menschen stark positiv oder negativ reagieren. Solche und andere Fragen können Sie bei Ihrer Reise stellen.
Oder Sie haben sich auch schon öfter gefragt, was dieses Leben hier eigentlich für einen Sinn hat.
Die eigene Lebensaufgabe oder sein Erfahrungs- (Lern-)Thema zu kennen, hilft uns, den eigenen Weg zukünftig zielgerichtet zu beschreiten.
Denn wer anderes außer uns selbst soll die Verantwortung für unser Leben übernehmen können. Nur wir selbst entscheiden, ob wir unsere Lebenszeit hier auf der Erde vergeuden oder das Leben eines anderen „mit leben" oder unseren eigenen Weg gehen und unsere Seele (und damit uns selbst) glücklich zu machen.

Bei Ihrem Besuch in der Welt der Seelen erkennen Sie den Sinn Ihres Lebens. Sie begegnen meist wichtigen Menschen, die Sie begleiten (dies kann auch Ihr Seelenpartner oder –partnerin sein. Sie haben Gelegenheit, an verschiedenen „Stationen" Fragen an die geistige Welt zu stellen (auch Fragen zu körperlichen Themen sind erlaubt).
Als sozusagen „Nebenprodukt" der Seelenreise verlieren Sie die Angst vor dem Tod.
Sie lernen als Seelen-Reisender Ihre/n Geistführer/in kennen und haben damit für die Zukunft immer einen direkten Ansprechpartner für die Probleme in Ihrem Leben hier auf der Erde.
Kleiner Tipp am Rande: Wenn eine schwierige Entscheidung ansteht, fragen Sie sich innerlich: Was würde die Liebe jetzt tun? Oder: Was bringt mein Herz (meine Seele) zum Singen? Die erste Antwort, die Ihnen in den Sinn kommt, ist die Richtige!